Aktuelles

Der Tag im Kohlenpott - Exkursion des Kollegiums 2018 Ein Beitrag zur guten Atmosphäre und praktische Unterrichtsvorbereitung

Das Vorbereitungsteam hatte ein gutes Angebot für die Exkursion vorbereitet: Gemeinsam unterwegs sein – Rundfahrt im größten Binnenhafen Europas -. Strukturwandel zum Er-wandern, Er-radeln oder Er-leben  und entspannter geselliger Ausklang am Wasser.

Gestärkt mit einem ruhrpott-typischen Currywurst-Steh-Imbiss wurden die Kollegen mit dem Bus nach Duisburg zum Anleger der Weißen Flotte gefahren. Diese schiffte uns durch Europas größten Binnenhafen bei Sonnenschein und interessanten Informationen. Nach Verlassen des Schiffes stiegen alle wieder in den Bus. Bei guter Stimmung ging es dann zum Landschaftspark Duisburg-Nord, der mit durchschnittlich einer Million Besuchern pro Jahr zu den beliebtesten Natur- und Kulturlandschaften in Nordrhein-Westfalen gehört. Industriekultur, Natur und ein faszinierendes Lichtspektakel verbinden sich hier seit 1994 zu einer weltweit einmaligen Parklandschaft. Der vorhergesagte Regen fiel aus, einige Kollegen erkundeten den Park zu Fuß, andere per Fahrrad und staunten nicht schlecht. Alle konnten die ein oder andere Idee und Anregung für eine Schülerexkursion zum Strukturwandel im Ruhrgebiet mitnehmen. Zum Ausklang begaben sich alle gemeinsam per Bus zum Innenhafen in ein modernes Brauhaus und verbrachten dort einen stimmungsvollen und geselligen Abend bei Essen, Trinken und guten Gesprächen. Bei der Rückfahrt nach Mönchengladbach gab es für das Vorbereitungsteam gute Rückmeldungen, Applaus und herzlichen Dank. Dieser Tag war ein toller Beitrag zu der von uns gewünschten und gepflegten guten Atmosphäre im Kollegium und zur praktischen Unterrichtsvorbereitung.

(UWa)

 

Zusätzliche Informationen