Aktuelles

Auch die Lehrer müssen lernen… Ganztägige pädagogische Konferenz am 15. November 2018

Während die Schülerinnen und Schüler zuhause für die Schule arbeiten mussten, hatten die Lehrer Schule: Den ganzen Tag beschäftigten sie sich gemeinsam mit der Fragestellung, wie die pädagogische Arbeit an unserer Schule angesichts der zunehmenden Belastungen aller Beteiligter gelingen und verbessert werden kann.

 

Der Tag wurde mit einem gemeinsamen Frühstück begonnen, bei dem jeder die Gelegenheit zum lockeren Austausch wahrnehmen konnte. In insgesamt drei Arbeitseinheiten trainierte ein Teil des Kollegiums (ca. 20 LehrerInnen) rund um das Thema „Stark im Konflikt“ deeskalierendes Verhalten. Die anderen Kollegen erarbeiteten in Gruppen neue Ansätze zur Verbesserung unseres pädagogischen Einwirkens auf die SchülerInnen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden die Arbeiten vom Vormittag fortgeführt und die Inhalte ausgetauscht. Die Abschlussrunde fand bei Kaffee und Kuchen statt. Anschließend waren die Kollegen zur Theater-Aufführung unserer Schüler-Theatergruppen  „Herzensangelegenheiten“ in die Aula eingeladen.

Der guten Atmosphäre und Zusammenarbeit im Kollegium hat dieser Tag sicher gut getan; die Neuansätze wollen nun in der Praxis angewendet werden.

Auf gutes Gelingen!
(UWa)

Zusätzliche Informationen