Aktuelles

Herzklopfen…und dann…? Gelungene Theateraufführung „Herzens-Angelegenheiten“ am 15. November

„Herzens-Angelegenheiten“ – Eine bunte Bühnencollage nach eigenen Ideen – Das war der Arbeitstitel des Theaterprojektes der 9er Schüler im Vorjahr. Die geplante Aufführung auf der Studio-Bühne des Stadttheaters im Juli musste leider abgesagt werden, die mühevollen Vorbereitungsarbeiten der damaligen 9er sollten aber dennoch mit einer Aufführung „vollendet“  werden. Deshalb wurde die Arbeit im neuen Schuljahr fortgesetzt

und eine Aufführung in unserer Aula geplant. Seit Schuljahresbeginn  gibt es eine zweite Theatergruppe mit Schülern der Jahrgangsstufe 8, die so begeistert und erfolgreich in die Theaterarbeit eingestiegen sind, dass sie bei der Aufführung mit einigen Darbietungen mitwirken konnten.

Von Herzen…mit Herz..…herzlich…herzerfrischend……so ist es uns doch eigentlich am liebsten…Rund um das „Herz“ gab es kleine Spielszenen, kuriose Bühnenaktionen, Musik und Bewegung, Pantomime und nicht immer ganz ernst gemeinte Wortbeiträge.

Die Theatergruppen der WP8 und der MB 10 brachten erfolgreich ihr buntes Programm auf die Bühne der Aula, die entsprechend des Spielthemas mit vielen Herzen dekoriert war. SchülerInnen einer Technikgruppe hatten drei Riesenherzen aus Holz gebaut und rot angemalt und damit zu einem tollen Bühnenbild in rot-schwarz beigetragen. In denselben Farben waren die Spieler„Kostüme“ – schwarz die Grundkleidung, davon hob sich der rote Schal in seiner jeweiligen für die Rolle typischen Verwendung ab. Nach 55 Minuten abwechslungsreicher und gekonnter Darbietungen gab es vom Publikum große Wertschätzung mit viel Applaus – von Herzen!

Den Spielerinnen und Spielern  für ihren Einsatz an unterrichtsfreien Tag, für ihren Mut, ihre Ausdauer bei den Proben und beim Training, für ihre Konzentration und Aufmerksamkeit, für das durchgestandene Herzklopfen und schließlich für ihre Spielfreude und die guten Darbietungen HERZLICHEN DANK!

(UWa)

Zusätzliche Informationen