Tante aus Marokko

Die 5b mit der Tante aus Marokko im ISS Dome in Düsseldorf

Ja, wir hatten sie dabei, die Tante aus Marokko...dabei in unserem Lieder-Repertoire für das große Singfest "KLASSE! WIR SINGEN", an dem wir am Samstag, den 17. Mai um 14.30 Uhr mit tausenden anderen Schülern im ISS Dome in Düsseldorf teilnahmen.

Schon zu Jahresbeginn hatten wir uns für die Teilnahme an diesem großen Liederfest angemeldet und im März erhielten wir dann in einem großen Paket alles, was wir für die Vorbereitung und die Teilnahme benötigten: für jeden Schüler ein T-Shirt mit dem KLASSE! WIR SINGEN - Logo, für jeden eine CD mit den 19 Liedern des Festivals (gesungen und in Playback-Versionen) und für jeden einLiederheft mit allen Noten und Texten. Ab dann hieß es üben, üben, üben.
Da sich die meisten Lieder mit Bewegungen gestalten und einüben ließen, fiel das Textlernen gar nicht so schwer und das Singen machte noch mehr Spaß. Besonders in der letzten Woche vor dem Fest war in unseren Unterrichtsstunden Singen angesagt...und am Samstag, den 17. Mai war es dann endlich soweit. Um 11.45 Uhr trafen wir uns mit der Klasse (alle natürlich im KLASSE! WIR SINGEN - T-Shirt) im Hauptbahnhof Mönchengladbach und fuhren von dort aus mit der S-Bahn nach Düsseldorf- Unterrath zum ISS Dome. Dort konnten wir eine Stunde vor Beginn in die Halle, um uns einzufinden und einzugewöhnen.

gruppenfoto

Beeindruckend war die Größe der Halle und zu sehen, wie sie sich langsam füllte...mit Unmengen weißer T-Shirt-Träger und auch zahlreichen Eltern und Freunden. Nach einem 10-minütigen Einsingen mit allen, begann dann das Liederfest mit Live-Musik und vielen technischen Show-Effekten. Das Liedgut war sehr vielfältig, von dem Motto-Lied „Klasse, wir singen“ über Spaß-Lieder wie „Hab `ne Tante aus Marokko“ oder „Meine Biber haben Fieber", über Lieder für die Kleineren „Im Land der Blaukarierten oder „Bist du fröhlich", Deutsche Volkslieder „Alle Vögel sind schon da" oder „ Der Mond ist aufgegangen" bis hin zu internationalen Liedern wie „Bruder Jakob" oder „Morning has broken" - es war für alle etwas dabei. Manchmal war die Musik sehr ruhig, manchmal ging es richtig ab und es wurde abgerockt...dazu die Disco-Kugel mir wunderschönen Lichteffekten und Bühnennebel...Die rockige Musik mit diesen Show -Effekten und natürlich die Tante aus Marokko waren für unsere Klasse die Spitzenreiter des Events. Nach 90 Minuten war die Show vorüber. Wir versammelten uns vor dem Dome noch für das Klassenfoto, das auch in unserer Zeitung zu sehen war und traten dann erschöpft den Heimweg an. Um 18 Uhr endete unser musikalischer Klassenausflug am Hauptbahnhof Mönchengladbach. Es war ein ganz besonderer Schultag, nicht nur, weil es Samstag war, sondern, weil es ein schönes Gemeinschaftserlebnis war und viele von uns singed behaupten können: „Klasse, wir singen, singen steckt an, singen macht Spaß, weil jeder es kann..."

(UWa)

Zusätzliche Informationen