Milchparkour brachte unsere Schüler in Bewegung

Am Dienstag, den 16.9. 2014, nahmen unsere Klassen 5-7 an dem Projekt „milchparkour“der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW e.V. und der regionalen Schulmilchmolkereien teil.

Ziel des Projektes ist es, durch Bewegung und gute Ernährung, beste Voraussetzungen für das Lernen im Schulalltag zu schaffen.
Es gilt Hindernisse verschiedener Schwierigkeitsgrade zu überwinden. Die für den Parkour benötigten Sportgeräte wurden mitgebracht und in unserer Turnhalle am frühen Morgen aufgebaut. Zwei ausgebildete Übungsleiter führten das Projekt mit den 5ern, 6ern und 7er Klassen gesondert durch. Es gab jeweils eine theoretische Einführung, Aufwärmtraining, Parkourübungen und eine Abschlussinformation in der „Milchlonge“... und natürlich für jeden ein Trinkpäckchen Milch. Unsere Sportlehrer Herr Borrmann und Herr Carreira betreuten das Projekt von unserer Schule aus und befanden: Der Parkour bietet tolle Möglichkeiten, die wir hier sonst nicht haben – Die Kinder aller Jahrgangsstufen waren sehr motiviert und begeisterte Rückmeldungen. Passendes Fazit: Bei uns bewegt sich was!

UWa

Zusätzliche Informationen