Tag der offenen Tür 2014

Offene Türen für Grundschüler an der GHS Heinrich Lersch

"Hmm ... lecker! Waffeln!“

oder „Das war ja schön!“ hörte man die kleinen Besucher beim Verlassen der Klassenräume ausrufen, als sie am Freitag, den 24. Januar, an unserer Schule zu Gast waren.
Im Rahmen des alljährlich stattfindenden Tages der Offenen Tür waren diesmal die Viertklässler der Gemeinschaftsgrundschule Schulstraße eingeladen. Fünfundsiebzig GrundschülerInnen wurden mit ihren Lehrern von unseren 10er-Schülern auf dem Schulhof empfangen und in die Aula geführt. Unser Schulleiter Herr Hohagen hieß sie dort herzlich willkommen und erklärte ihnen den Ablauf und den Weg zu den verschiedenen Unterrichtsangeboten: Ob „Mitsingen und Mitspielen in der Schülerband“, „Waffeln backen“, eine „Rallye im Internet“, eine „Mini-Ausbildung zum Sanitäter“, das „Herstellen eines Zugkreisels“, „Untersuchen von Filzstiften“ oder ein „Rhytmisches Menü auf Schlaginstrumenten“ – es gab für jeden etwas und die kleinen Gäste waren mit Freude und Interesse dabei – und wurden von unseren 10ern freundlich und gut betreut. Sogar einige Eltern verfolgten die Angebote interessiert.
Nach zwei „Besuchs-Stunden“ gab es noch ein kleines Programm von Heinrich-Lersch-Schülern für unsere Gäste in der Aula: Unsere Schulband der Klassen 9 spielte aktuelle Pop-Songs, die Theatergruppe der Klassen 7 führte den passenden Sketch „Tag der offenen Tür“ vor und Schüler der 5. Klasse spielten auf Boomwhackers und sangen ihren Klassenhit. Der Applaus der jungen Gäste und die Rückmeldung ihrer Lehrer zeigte: Dies war ein gelungener Schulvormittag!

UWa

Zusätzliche Informationen